Sühnekreuz und Hohe Loog

Die Kästenburg, im Volksmund auch Maxburg genannt und heute unter dem Namen Hambacher Schloss bekannt, liegt unweit unseres Ausgangspunktes unserer Wanderung.

1832 wurde die Schlossruine durch die Protestveranstaltung von etwa 30.000 Menschen zum Schauplatz der frühen Demokratiebestrebungen auf deutschem Boden.
Da das Schloss direkt auf unserem Weg liegt, sollten wir es nicht versäumen, diese historische Stätte zu besuchen.
Eine Schlossführung ist aus Zeitgründen nicht vorgesehen.

Aber die fantastische Aussicht von der Schlossanlage werden wir genießen. Auch vom Sühnekreuz aus haben wir noch einmal einen hervorragenden Blick über die Rheinebene.

Schöne Waldpfade begleiten uns durch den teilweise verwunschenen Wald hinauf zur Hohen Loog. Bei schönem Wetter und guter Fernsicht, lohnt eine Rast am Hohe Loog Haus.

Einem Bergpfad folgend beginnt unser Abstieg ins Klausental.
Über mehrere Brücken wechselt unser Weg immer wieder die Seite, des leise dahin plätschernden Bach, bis wir die Klausentalhütte erreichen. Auch hier bietet sich alternativ eine Einkehr zum Ausklang dieser erlebnisreichen Wanderung an.

Von der Hütte sind es nur noch ca. 15 Minuten Gehzeit bis zu unserem Ausgangspunkt.

VeranstaltungSühnekreuz und Hohe Loog
KategorieNatur und Geschichte
Singles & Gruppen
Termin05.05.2018
Start-EndzeitStart 11:00 Uhr
Ende ca. 17:00 Uhr
RegionEdenkoben
Treffpunkt67487 Maikammer-Alsterweiler.
Wanderparkplatz an der L515 Kalmithöhenstr. am Ortsende von Alsterweiler Richtung Kalmit
AnfahrtMaikammer liegt zwischen Neustadt/Wst und Landau am Haardtrand am Fuße der Kalmit.
Von der L512 abbiegen nach Maikammer Richtung Kalmit. Am Ortsende Alsterweiler nach den letzten Häusern auf der linken Seite Wanderparkplatz.
Wanderzeit
Wanderstrecke
Reine Gehzeit ca. 4:30 Std.
ca. 13 km
Preis15,- Euro/ Person
AnmeldungBitte verbindliche Anmeldung über Kontaktformular oder Mobil: 0152-53456348 Tel: 06322-7910-605
Anmeldeschluss03.05.2018
Kondition
Schwierigkeitsgrad
(*=leicht)
(*****=sehr schwer)
***
**
Höhenprofil
VerpflegungRucksackverpflegung empfohlen.
Einkehr nach Absprache
(Verzehr auf eigen Kosten)
BemerkungTeilnehmer
Min. 4
Max 15
Übersicht Termine & Events

ANMELDUNG

Termine & Events

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Tel: oder Mobil-Nr (keine */+ Zeichen) (Pflichtfeld)

Termin

Veranstaltung

Deine Nachricht

Vielen Dank für Deine Anmeldung

Ich freue mich auf Dich